Motorradtour 2008 Sardinien



Sardinien

Motorradtour

21.5. – 3.6. 2008

Ufo, Alexander, Tom und Killa fuhren am 24. Mai 2008 los um die zeitgrößte Insel im Mittelmeer, Sardinien zu erkunden.

Auf der einen Seite die berühmte Costa Smeralda, mit türkisfarbenem Wasser, traumhaften schönen Buchten und jeder Menge Luxusjachten, auf der anderen Seite karge Hochebenen mit Schafweiden und grandiosen Gebirgen, durch die sich kaum befahrene Motorradstraßen winden. Sardinien bietet eine unbeschreibliche Vielzahl an schönen, sehens- und schönen Motorradtouren, atemberaubende Klippenküsten, kleinen, verträumten Strandbuchten.



Endlos viele Kurven boten dem Bikern jede Menge Fahrspaß. Innerhalb von 11 Tagen lernten die vier Biker, auf groben Asphaltstraßen und sogar auf manchen Schotterwegen, die Highlights dieser tollen Insel kennen. Sie bewältigten die rund 4000 km lange Tour mit kleinen, jedoch nicht nennenswerten Hindernissen und kamen am 3. Juni 2008 heil in Bad Blumau an.